Gladiatoren – Helden des Colosseums gesehen im Helms-Museum Hamburg-Harburg

Am 17.10.2021, dem letzten Tag der Ausstellung, hatte ich Gelegenheit dazu, in Ruhe die Ausstellung genießen zu können. Es gab allerhand zu sehen, aber leider handelte es sich bei den Exponaten, von sehr wenigen Ausnahmen abgesehen, um Repliken.

Aber das kannte ich ja bereits von der Terrakotta-Armee im Völkerkundemuseum und von der Tut Anch Amun-Ausstellung…

Plakat vor dem Eingang des Museums

Gladiatoren standen im Zentrum des römischen Gesellschaftslebens

Büste des Gaius Julius Caesar (Replik)

Römischer Legionär

Antike Funde aus Pompeji

Beinschienen aus Bronze

Legionarius

Modell des Ludus Magnus, der Gladiatorenschule

Sitzplatzverteilung im Colosseum, nach gesellschaftlichen Ständen geordnet

Modell des Colosseums

Thraker in voller Montur

1 = Der Gladiator aus dem Elbe-Weser-Dreieck (Flögeln-Eekhöltjen) 2 = Öllampe mit Darstellung eines Gladiators
3 = kämpfende Gladiatoren